e-Learning "Cybercrime"

Aktualisiert: 13. Nov 2018



Ein Training für die wirksame, präventive und repressive Kriminalitätsbekämpfung durch die Schweizer Polizeikorps.


Steag & Partner AG hat zusammen mit dem Schweizerischen Polizei-Institut (SPI) ein umfassendes e-Learning entwickelt. Der Auftrag war, alle Polizisten im Land gemeinsam, ortsunabhängig zu schulen im Kampf gegen Cyberkriminalität.


Laut der aktuellen Kriminalstatistik ist Cyberspace ein Lieblingsort für die Begehung von Straftaten. Betrügereien wie Internet-Kleinanzeigen und Mieten von Wohnungen gehören zu den häufigsten Betrügereien. Das Web bietet aber auch lukrative Möglichkeiten für Kleinkriminalität und organisierte Verbrechen. Durch das Gefühl der Anonymität und durch das geringe Risiko, erwischt zu werden, fühlen sich die Betrüger sicher und agieren immer ungehemmter.


Die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) erteilte deshalb dem Schweizerischen Polizei-Institut (SPI) das Mandat, ein umfassendes e-Learning zu entwickeln, um alle Polizisten im Land im Kampf gegen Cyberkriminalität auszubilden. Das SPI beauftragte Steag & Partner AG mit dieser Aufgabe.


Das e-Learning ist auf konkrete Praxis-Situationen ausgerichtet, mit denen ein Polizist täglich konfrontiert ist. Im Training sind das die sogenannten «Missions». In einem kurzen Theorieteil erwirbt er sich die Grundlagen, um anschliessend die «Missions» zu bearbeiten. Dieses didaktische Konzept kommt sehr gut an, knüpft es doch unmittelbar an die Arbeitslebenswelt des Lernenden an und führt zu einer hohen Praxis- und Handlungsorientierung. Auch Jean-Pierre Boesch, stellvertretender Direktor des SPI, ist sehr zufrieden mit dem Training. Insgesamt hat eine Arbeitsgruppe von 30 Personen aus allen Sprachregionen an diesem Projekt gearbeitet. Mit etwa 20'000 Polizisten in 3 Sprachen dürfte es schweizweit eines der e-Learnings mit der grössten Teilnehmerpopulation sein.


Engagiert in diesem Projekt waren das Schweizerische Polizei-Institut (SPI), Vertreter kantonaler Polizeikorps und die Firma Steag & Partner AG aus St. Gallen.


Christoph Steg, Leiter Kundengeschäft, Mitglied der Geschäftsleitung


0 Ansichten
  • Xing_1150x-100
  • Linkedin_1150x-100
  • FB_1150x-100